Bodenarbeit

Die Bodenarbeit ist eine herrliche Möglichkeit, um den bewussten Einsatz von Körperspannung und die mentale Verbindung zum Pferd zu trainieren. Die Beziehung und der gegenseitige respektvolle Umgang können verbessert werden. Und vor allem können wir der Mensch werden, von dem sich unsere Pferde (und auch Menschen) gerne führen lassen wollen.  


Körperspannung

Viele Bewegungsabläufe können wunderbar vom Boden aus trainiert werden. Da funktionieren sie nämlich genau so, wie im Sattel. 

Mentale Verbindung

Etwas nur denken und das Pferd tut es bereits - wer möchte nicht so eine Verbindung haben?! Auch diese Fähigkeit kann man vom Boden aus trainieren. 


Respektvoller Umgang

Vom gerittenen Pferd erwarten wir, dass es die Hilfen annimmt und am Boden erwarten wir gutes Benehmen. Was darf das Pferd von uns erwarten?

Führungskompetenz

Der Mensch werden, von dem sich das Pferd gerne führen lässt. Aufmerksam, bestimmt, und gerecht. Auf das Pferd eingehen und seine Achtung behalten.