Meditation, Intuition, Kommunikation

Pferde gehen uns bereits auf dem Weg ein Stückchen voraus und Meditation ist ein guter Weg, sie wieder einzuholen. Meditation lässt unsere Achtsamkeit steigen und den Blutdruck sinken. Wir kommen zur Ruhe und werden innerlich so still, dass wir die Botschaften der Pferde wahrnehmen können. In der Meditation verbessern wir weiter unerlässliche Fähigkeiten wie Konzentration und die Fähigkeit, zu fokussieren. Am Wichtigsten aber: Wir erhöhen unsere Schwingung, sodass wir durchlässig für unsere Intuition und telepathische Kommunikation werden. Aus meiner Sicht sollte Meditation so selbstverständlich wie Duschen sein.  


Meditationsrunden

Die Gruppenenergie verstärkt bei jedem Einzelnen die Energie, sodass die Meditationen noch wirkungsvoller werden können und längerfristig erhebende Auswirkungen haben. Das lässt uns wiederum unsere Ziele leichter erreichen und so ist es mehr als eine Erleichterung. Wir kommen weiter voran, wahrscheinlich sogar weiter als wir je gedacht haben.  

Mit den Pferdeaufstellungen können wir uns einerseits in unsere Pferde hinein versetzen und nachempfinden, wie sie denken und fühlen. Andererseits können wir ihnen helfen, wenn sie Probleme haben. 

Oder auf die Webseite schauen!

 

pferdeaufstellungen.at

Waldbaden

Der Begriff Waldbaden "Shinrin-Yoku" kommt aus Japan, wo es nicht nur Tradition hat, sondern sogar eine anerkannte Gesundheitsvorsorge ist. Die Botenstoffe der Pflanzen wirken sich nachweislich positiv auf unseren Organismus aus, unser Blutdruck sinkt, Stresshormone werden abgebaut.  

 


aufstellungen